Spritzig prickelndes Tafelwasser für 3 Cents je Liter

Genießen Sie doch herrlich spritzig-prickelndes Tafelwasser aus eigener Herstellung. Wir liefern Ihnen die notwendige Anlage, montieren diese schnell und exakt. Probieren Sie es mal aus! Die Bedienung ist denkbar einfach: Das Trinkglas am Zapfhahn füllen, den Durst löschen und dabei richtig Geld sparen. Denn schon nach kurzer Zeit kostet der Liter spritzig-prickelndes Tafelwasser nur noch 3 Cent.

Alles zu Tafelwasseranlagen für den Privathaushalt:

  • Was ist eine Tafelwasseranlage?
    Eine Anlage besteht aus einem am heimischen Trinkwasser angeschlossenen Anlagenmodul, welches dem Trinkwasser nach Belieben einstellbare Kohlensäure zusetzt. Das Tafelwasser wird nun vom Anlagenmodul per Druckleitung zur Schanksäule mit Zapfhahn geführt.

  • Wieviel Platz wird für eine Anlage benötigt?
    Die Schanksäule ist an jeder geeigneten Stelle auf der Küchenarbeitsplatte montierbar. Der Platzbedarf der Schanksäule ist gleich dem eines normalen Trinkglases.

  • Welche Kosten entstehen?
    Vergleichsberechnung:Bei ei nem bisherigen Mineralwasser-Verbrauch von durchschnittlich 2 Kisten pro Woche hat sich die Anlage in ca. 2 Jahren amortisiert.

  • Die Vorteile einer solchen Anlage:
    Einfach das Trinkglas am Zapfhahn füllen, den Durst löschen und dabei richtig Geld sparen. Noch bequemer und günstiger geht’s nicht!

  • Interessiert?
    Für weitere Informationen sowie dem Wunsch nach einer Anlagen-Besichtigung mit Probetrinken wählen Sie einfach die Tel.-Nr.: 08381 / 929 455
SCHLIESSEN